Gesamtpaket
Gesamtpaket
Gesamtpaket
Gesamtpaket
Gesamtpaket
Gesamtpaket
Gesamtpaket
Gesamtpaket
Gesamtpaket
Gesamtpaket
Gesamtpaket
Gesamtpaket
Gesamtpaket
Gesamtpaket
Gesamtpaket

Angebot

Gesamtpaket

AngebotspreisCHF 262.99

Inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Menge:
Variante:ohne Mäppchen
Stiftfarbe:Blau
Apple Pay Google Pay MastercardPayPalVisa

Was lernt mein Kind mit EDURINO?

Figur Robin Stufe 2 "Erstes Rechnen bis 10"

Zahlenverständnis

Dein Kind lernt Objekte von 1-10 zu zählen, um die dargestellte Menge zu verstehen sowie Mengen von Objekten bis 10 immer automatisierter zu identifizieren, ohne zählen zu müssen. Zusätzlich lernt dein Kind zu verstehen, dass jedes Objekt beim Zählen genau einer Zahl entspricht und zwei gleiche Mengen zuzuordnen.

Mengen vergleichen (<,>,=)

Dein Kind lernt die Anzahl von Objekten bis 10 zu schätzen und durch Zählen zu überprüfen. Robin hilft deinem Kind dabei, Mengen von 1-10 mit Worten wie ‚mehr als‘, ‚weniger als‘ und ‚gleich‘ oder Symbolen '<', '>' oder '=' zu vergleichen.

Zahlenreihen erkennen und ordnen

Dein Kind lernt, die Zahlenreihe von 1-10 aufwärts und abwärts der Reihenfolge nach zu identifizieren und zu ordnen. Außerdem hilft Robin deinem Kind dabei, Zahlen zwischen 1-10 in zufälligen Sequenzen von klein zu groß und groß zu klein zu sortieren.

Erstes Plus- und Minusrechnen

Dein Kind lernt die Addition als Weiterzählen und Kombinieren von zwei Mengen (2 Teilen) und die Subtraktion als Wegnahme eines Teils eines Ganzen zu verstehen, wobei das Ganze 10 oder weniger beträgt. Robin hilft deinem Kind dabei, die Konzepte der Addition und Subtraktion unter Verwendung der Symbole + und - anzuwenden und sogar das Konzept der Zahl 0 durch Subtraktion zu verstehen.

Figur Mika Stufe 2 "Buchstaben Lesen & Schreiben"

Laute in Wörtern hören

Dein Kind lernt, genau zuzuhören und sich Laute einzuprägen. Das Heraushören von Lauten am Anfang, in der Mitte und am Ende eines Wortes wird gefördert und das Verständnis für die phonetische Struktur von Wörtern gestärkt.

Groß- und Kleinbuchstaben erkennen

Das Erkennen von Groß- und Kleinbuchstaben und ihren Formen wird gefördert, um die Unterscheidung und Zusammenhänge zu verinnerlichen.

Buchstaben richtig schreiben

Dein Kind lernt, Buchstaben nach den korrekten Richtformen zu schreiben und dabei eine lockere Stifthaltung zu bewahren.

Besondere Laute & Buchstaben kennenlernen

Es werden besondere Laute und Buchstabenkombinationen vorgestellt, wie das “sch”, “ei” oder “ch”, die in der deutschen Sprache vorkommen. Dieser Abschnitt erweitert den Wortschatz und das Verständnis für die Komplexität der Schriftsprache.

Figur Leo "Meine Gefühle"

Gefühle erkennen

Dein Kind lernt die Basisemotionen Freude, Wut, Angst, Traurigkeit, Überraschung und Ekel kennen. Basierend darauf wird ein eigener Gefühlswortschatz aufgebaut, um eigene Gefühle und die von anderen korrekt zu benennen.

Gefühle ausdrücken

Dein Kind lernt, Gefühle und Gedanken zu ordnen, zu reflektieren und eigene Emotionen auf unterschiedliche Weise auszudrücken.

Mit Gefühlen umgehen

Dein Kind lernt verschiedene Strategien zur Emotionsregulation kennen, um mit negativen Emotionen wie Angst umzugehen. Zudem wird es an Methoden herangeführt, mit denen es sich in Mitmenschen hineinversetzen und Hilfsbereitschaft signalisieren kann.

Figur Ari "Meine Körperteile "

Die Körperteile

In der Forschungsstation kann dein Kind gemeinsam mit Ari und Doc, dem Forscher, unterschiedliche Körper und Körperteile entdecken. Dabei werden nicht nur genaue Bezeichnungen von Körperteilen und deren Lage im Körper genauer beleuchtet, sondern auch deren Grundfunktionen aufgezeigt.

Die fünf Sinne

Im zweiten Abschnitt der Lernepisode lernt dein Kind, Sinne und Sinnesorgane zu benennen und erfährt mehr über die Rolle der fünf Sinne für unsere Wahrnehmung. Dein Kind wird außerdem dazu angeregt, sich auf die unterschiedlichen Wahrnehmungskanäle zu konzentrieren und diese bewusster wahrzunehmen.

Hygiene & Zähne

Dein Kind lernt Maßnahmen zur Körper- und Zahnpflege kennen und erfährt, warum feste Routinen für die Körper- und Zahnhygiene eine wichtige Rolle im Alltag spielen. 

Schutz & Bedürfnisse

Deinem Kind werden die Bedürfnisse des eigenen Körpers und wichtige Maßnahmen vermittelt, mit denen es den eigenen Körper schützen kann. Dabei geht es nicht nur um Wasser trinken und das Auftragen von Sonnencreme, sondern auch das Aufzeigen von Grenzen im Bezug auf den eigenen Körper.

Figur Asa "Unsere Natur"

Heimische Tiere

Innerhalb der Spiele besucht dein Kind unterschiedliche Lebensräume in der Natur. Im Wald, auf der Wiese oder im See können besondere heimische Säugetiere, Vögel und Insekten entdeckt werden. Dabei erfährt dein Kind spannende Fakten über die Tiere, kann sie beobachten und fotografieren und sie in der Auffangstation pflegen.

Regionale Pflanzen

Dein Kind entdeckt im Wald eine verfallene und von Pflanzen überwucherte Hütte. Im Garten des alten Hauses im Naturpark wurden früher wohl auch regionale Pflanzen angebaut. Die alten Felder können mit heimischen Gewächsen bepflanzt werden und auch in weiteren Minispielen kann das Pflanzenwachstum beobachtet und beeinflusst werden.

Zusammenhänge der Natur

Für Kinder ist es wichtig, Netzwerke und Symbiosen in der Natur zu erkennen. Es hilft ihnen, komplizierte Zusammenhänge des Lebens und ihre Rolle in der Erhaltung dieser zu verstehen. Die Kinder bekommen einen weiten Einblick in verschiedene Zusammenhänge in der Natur, wie z.B. in die Symbiose von Pflanzen mit Blüten und Bienen.

Nachhaltigkeit und Umweltschutz

Auch wir sind Teil der Natur und müssen einen nachhaltigen Umgang mit allem finden, was uns umgibt. In den Minispielen lernen die Kinder Grundsätze der Bildung für nachhaltige Entwicklung kennen. Indem sie Ressourcen wie Wasser und Energie sparen oder Müll aus der Natur sammeln und sortieren, erlernen sie konkrete Fähigkeiten, die sie auch im Alltag anwenden können.

Figur Niki "Erstes Englisch"

Englische Sprachwelt

In den ersten Spielen eines Bereichs wird ein neuer Wortschatz (z.B. Farben, Tiere oder Obst) vorgestellt. Die Wörter werden spielerisch einzeln entdeckt, häufig und deutlich ausgesprochen und können so mit einem klaren Bild im Kopf verknüpft werden. Dabei wird

Interaktion

In den darauffolgenden Spielen werden die neu gelernten Wörter sortiert, neu angeordnet oder verbunden. Dein Kind hat besonders in dieser Phase die Freiheit, Fehler zu machen und zu knobeln. (Auch hier wird dein Kind nur mit einer kleinen Wörteranzahl konfrontiert, um sich diese besonders gut merken zu können.)

Vernetzung

Im nächsten Abschnitt lernt dein Kind die Wörter in einem größeren Zusammenhang kennen. Durch die Einführung eines zusätzlichen Wortfeldes wird der Wortschatz in Verbindung zu anderen passenden Wörtern gebracht, wie zum Beispiel Obst und Zahlen.

Sicherung

In den letzten Spielen jedes Themengebietes wird das neue Wissen deines Kindes noch einmal gefestigt. Alle gelernten Wörter werden gemischt und in kurzen Sätzen verwendet. So lernt dein Kind flexibel mit ihnen zu interagieren.

Figur Juki "Kreativität & Malen"

Farbenlehre & Malexperimente

Die Lernreise beginnt im Künstlerviertel, wo ihr gemeinsam mit Juki Vorbereitungen für ein Theaterstück trefft und in Kontakt mit den ersten Grundsätzen der Farbenlehre und Zeichentechnik kommt.

Ihr lernt Farbbezeichnungen und entdeckt durch das Mischen der Primärfarben, wie sich weitere Farben zusammensetzen. Durch Zeichenspiele stärkt ihr eine sichere und schwungvolle Linienführung und die Feinmotorik.

Entwerfen eigener Kostüme, Figuren & Bühnenbilder

Beim Besuch im Schneideratelier könnt ihr Kleider und Kostüme entwerfen. Dabei wählt ihr Schnittmuster, Stoffe und Details aus und erfindet eigene Charaktere für das spätere Theaterstück. Beim Kreieren eigener Stoffmuster experimentiert ihr mit unterschiedlichen Spiegelachsen.

Entdecken verschiedener Kreativitätsbereiche und strukturiertes Gestalten

Bei Tinky, der Erfinderin, lernt ihr, dass ihr eurer Fantasie nicht nur beim Malen freien Lauf lassen könnt. Ihr sammelt Bastelmaterialien und entdeckt unterschiedliche kreative Techniken, mit denen ihr frei experimentieren und gestalten könnt. Dabei entwerft ihr Raketen, Requisiten für das Theaterstück und Statuen für das Künstlerviertel.

Figur Robin Stufe 1 "Erste Zahlen & Mengen"

Zahlen 0-10

Um sich unsere Ziffern nachhaltig einzuprägen, bedarf es einer Einführung und viel Übung. Um diesen Prozess möglichst abwechslungsreich zu gestalten, lernt dein Kind die Zahlen durch unterschiedliche Zugänge (z.B. durch Schreiben, Zahlenblöcke, Hören) und vielfältige Spiele kennen.

Geometrische Formen

In diesem Abschnitt wird ein erster Grundstein in der Geometrie gesetzt. Dein Kind interagiert spielerisch mit den Flächenformen und lernt, diese anhand relevanter Eigenschaften zu erkennen. Z. B. erkennt es, dass nicht die Farbe, sondern die Eckenanzahl einer Figur ein ausschlaggebendes Merkmal ist.

Mengen & Zählen

Für den Aufbau des Anzahlbegriffs ist es wichtig, dass die Kinder vielfältige Zählerfahrungen machen und in verschiedenen Kontexten zur Anzahlbestimmung aufgefordert werden. Darauf baut später die Fähigkeit auf, auch größere Menge bestimmen zu können, ohne diese einzeln zählen zu müssen.

Erstes Rechnen

n diesem Abschnitt wird erstes Rechnen in Situationen, wie dem Kuchenbacken oder dem Bezahlen mit Münzen eingebunden. Auch ein erster Einblick in die Strukturen der Mathematik wird ermöglicht, bei dem dein Kind auf niedrigem Niveau in Kontakt mit Rechenzeichen und der Zerlegung und Zusammensetzung von Zahlen kommt.

Figur Luka "Logisches Denken & Coding"

Rätseln & Knobeln

Fünf Minispiele thematisieren verschiedene Bereiche der Logik und werden dabei immer schwieriger. Während dein Kind Luka hilft, den Türcode zu knacken oder die Antenne zu reparieren, wird gleichzeitig dessen kognitive Entwicklung unterstützt.

Problemlösung

Die Aufteilung von Problemen in kleinere Abschnitte und deren schrittweise Lösung ist eine essenzielle Grundkompetenz des Programmierens. Diese erlernt dein Kind, während es spielerisch dem Roboter Bonki mit lustigen Hilfsmitteln durch einen Hindernisparcours hilft.

Logisches Denken

Beim Systemischen Denken konzentriert man sich weniger auf die Einzelteile eines Systems, sondern auf deren Vernetzung und Wechselwirkung. In diesem Spiel bewegt dein Kind Hindernisse und bringt systematisch Licht in Lupas großes Lager.

Strukturen & Muster erkennen

Beim Programmieren stößt man häufig auf immer komplexer werdende Systeme. Durch ein spaßiges Energiestrom-Spiel lernt dein Kind spielerisch ein solches kennen und hilft Herrn Löwenzahn dabei, seine Lampen wieder zum Leuchten zu bringen.

Figur Mika Stufe 1 "Erstes Lesen & Schreiben"

Reime

Reime sind ein wichtiger Grundbaustein für die Sprachentwicklung im Vor- und Grundschulalter. Sie zeichnen sich dadurch aus, dass einzelne Wörter nur durch einen oder wenige Buchstaben unterschieden werden können (z.B. D-ose / R-ose / H-ose).

Silben

Das Kapitel “Silben” beschäftigt sich mit der Struktur der einzelnen Worte und schult somit vor allem das Lese- und Hörverständnis. Dein Kind erkennt, wie ein Wort aufgebaut ist, kann die Wortbestandteile klar voneinander trennen und lernt so Wörter zusammenzusetzen.

Lange & kurze Wörter

In der Lese- und Schreibvorbereitung ist es wichtig, den Inhalt von der Optik der Wörter und Buchstaben zu unterscheiden und separat zu betrachten. Dein Kind lernt dabei auf den Aufbau eines Wortes zu achten und Wörter aufgrund ihres Aufbaus zu unterscheiden.

Anlaute & Buchstaben

Laute sind ein grundlegender Bestandteil jeder Sprache und somit ein wichtiger Meilenstein für die Schulvorbereitung. Hier beschäftigt sich dein Kind mit dem Klang von Anfangslauten mithilfe der von EDURINO entwickelten Anlauttabelle der Tiere. 

Das sagen unsere Kunden

EDURINO bedeutet:

Spaß, Spaß, Spaß!

Lernen sollte vor allem eins sein: spielerisch und unterhaltsam

Magie schadet nie

Extra magische Lernmomente durch spannende Geschichten

Realitätsnah & echt

Vorbereitet auf das echte Leben, nicht nur auf die Schule

Zum Greifen nah

Mit dem Stift navigieren, statt mit dem Finger tippen

Ausgezeichnet!